Was unsere Kunden meinen

Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl realisierter Lösungen und was unsere Kunden hierzu meinen. Eine ausführliche Auflistung stellen wir gern auf Anfrage zur Verfügung. Bitte berücksichtigen Sie auch unsere frei zugänglichen Praxisanwendungen.


Kommunen

Gemeinde Schöneiche bei Berlin

Zusammen mit der Gemeinde Schöneiche bei Berlin wurde eine kommunale Geodateninfrastruktur (GDI) aufgebaut – bestehend aus Geoportal, Geodaten und Metadaten sowie Geodiensten. Hierüber wird das kommunale Geoinformationsangebot z.B. Flächennutzungsplan, Bebauungsplan, Infrastruktur, Natur und Umwelt sowohl für die verwaltungsinterne als auch für die kostenfreie externe Nutzung durch Bürger und Investoren online bereitgestellt.

Mit dem Geoportal wird ein wesentlicher Beitrag zu einem bürgerfreundlichen E-Government geleistet, die Verwaltung wird entlastet und kann effizienter arbeiten.

„Seit mittlerweile 7 Jahren entwickeln wir gemeinsam mit der IGGV unser Geoportal erfolgreich weiter. Die IGGV findet immer neue Lösungen, um die sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen zur Nutzung unserer Geodaten erfüllen zu können. Die Zusammenarbeit mit der IGGV ist dabei immer konstruktiv und zielführend“ (Olaf Nitsche, Gemeinde Schöneiche bei Berlin, Juli 2017).

Gemeinde Hoppegarten

Für die Gemeinde Hoppegarten wurde eine kommunale Geodateninfrastruktur (GDI) aufgebaut. Die Themengebiete Bauleitplanung, Infrastruktur, Gewerbegebiete, Denkmalpflege oder auch Bildung, Jugend und Sport wurden hierfür grafisch aufbereitet.

Die Bereitstellung erfolgt online über eine Kartenanwendung oder in Form von Geodiensten. So kann die Gemeindeverwaltung vor allem die Informationen zur Bauleitplanung effizient nutzen und zudem einfacher öffentlich zur Verfügung stellen. Damit wird auch ein wesentlicher Beitrag zur Erfüllung der neuen Forderungen zur Bereitstellung der Bauleitpläne nach der Novellierung des BauGB erfüllt.

„Das Geoportal ist uns eine große Unterstützung im Umgang mit unseren Geodaten und bei der Information unserer Bürger. Durch die IGGV haben wir so eine unkomplizierte Lösung bekommen, die wir flexibel an unsere Bedürfnisse anpassen können“ (Cornelia Seefeld, Gemeinde Hoppegarten, Juli 2017).


Agrar-Betriebe

Agrargenossenschaft Kahren/Branitz eG

Für die Agrargenossenschaft Kahren/Branitz eG wurde ein landwirtschaftliches Geoportal eingerichtet, das die Mitarbeiter bei der Verwaltung ihrer bewirtschafteten Flächen (Ackerland, Grünland, etc.) unterstützt. Relevante Inhalte wie Schlagflächen, Flurstücksgrenzen, Feldblöcke und Luftbilder werden in einer komfortablen Kartenanwendung übersichtlich grafisch zusammengeführt und stehen zur weiteren Auswertung bereit.

Umfangreiche Sachinformationen zur tatsächlichen Nutzung eines Flurstücks, zur Bodenschätzung, zur Ertragsfähigkeit oder zu Eigentums- und Pachtverhältnissen lassen sich über integrierte Werkzeuge und Funktionen recherchieren und erleichtern somit das landwirtschaftliche Flächenmanagement.

„Die IGGV unterstützt uns mit einem auf unsere Bedürfnisse zugeschnittenem Geoportal bei einem schnellen und umfassenden Management unserer Flächen.“ (Rene Matusch, Agrargenossenschaft Kahren/Branitz eG, Juli 2017).

 


Immobilien

Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen nutzt zur grafischen Verwaltung seiner Liegenschaften (Facilitymanagement) ein internes Geoportal. Hierfür werden regelmäßig alle beim BLB geführten Liegenschaften räumlich verortet, klassifiziert und innerhalb einer Kartenanwendung übersichtlich und bei Bedarf in Kombination mit Liegenschaftskarte, Luftbildern oder Schutzgebieten dargestellt. Umfangreiche Sachinformationen zu einzelnen Liegenschaften und deren Nutzungen, Historie und Eigentümern können in diesem grafischen Auskunftssystem auf einfache Art und Weise recherchiert werden.

„Durch die Verknüpfung verschiedener Geodaten hat uns die IGGV mit ihrem Geoportal ein intelligentes Recherche-Tool sowohl für eigene Daten als auch für Geobasisdaten der Verwaltung geliefert“ (Ralf Nakonz, BLB, Juli 2017).

ENGEL & VÖLKERS

Für Engel & Völkers in Potsdam wird eine interne Geoportalanwendung bereitgestellt, die den Geschäftsbereich des Unternehmens räumlich abbildet. Mit Hilfe von Liegenschaftskarte, Luftbild und Bodenrichtwerten können relevante Flächen und Grundstücke in der browsergestützten Kartenanwendung recherchiert werden. Ausschnitte aus den enthaltenen Kartenwerken lassen sich in Druckqualität im Format PDF erzeugen. Für einfache Markierungen und Beschriftungen stehen den Mitarbeitern Zeichenwerkzeuge zur Verfügung.

„Durch ein Geoportal der IGGV wird uns zum einen die interne Arbeit bei der Recherche nach Liegenschaften erleichtert, zum anderen bieten uns die Portalfunktionen eine komfortable Möglichkeit kundenspezifisch aufbereitete Kartenmateriale zu präsentieren zu genau den Objekten, die von Interesse sind“ (Rainer Enke, ENGEL & VÖLKERS COMMERCIAL, Juli 2017).


Planer und Versorger

Büro Hasler – Planungsbüro Elektrotechnik

Für das Büro Hasler wurde eine interne Geoportalanwendung erstellt, um mit Hilfe von Liegenschaftskarte, Luftbild und integrierten Zeichenwerkzeugen in kürzester Zeit optimierte Trassenplanungen für Versorgungsunternehmen durchführen zu können.

Das Geoportal ermöglicht eine erste Übersicht zu den jeweiligen Planungsgebieten. In weiteren Schritten werden dann die von Leitungsverläufen tangierten Flurstücke ermittelt, um diese für die weitere, konkrete Bearbeitung innerhalb einer speziellen Planungssoftware bereitzustellen. Umfangreiche Sachinformationen zu ausgewählten Flurstücken komplettieren den Leistungsumfang.

„Das Geoportal der IGGV kommt bei uns vor allem in der Trassenplanung zum Einsatz. Es ist individuell auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten und erleichtert uns die Vorarbeiten erheblich“ (Ulf Hasler, Büro Hasler, Juli 2017).