Zur Demoanwendung
Kartenhintergrund: © GeoBasis-DE / BKG 2018, WebAtlasDE

Hintergrund

Geoportal-Kommune ist eine webbasierte Geoportallösung, die durch Städte und Gemeinden aber auch durch weitere öffentliche oder private Einrichtungen zur Bereitstellung von Geodiensten individuell nachgenutzt werden kann.

Geoportal-Kommune wurde in Kooperation mit der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) und dem Brandenburgischen Städte- und Gemeindebund erstellt. Durch die Beachtung vorgegebener Standards wird die langfristige Nutzungsmöglichkeit der Geoportallösung im Rahmen der GDI-BE/BB gewährleistet.


Allgemeiner Aufbau

Geoportal-Kommune ist modular aufgebaut. Die funktionalen Hauptbestandteile werden nachfolgend kurz vorgestellt.

Bestandteil Beschreibung
Infrastrukturknoten (ISK)
Der Infrastrukturknoten greift auf verschiedene Geodatenquellen zu, erzeugt daraus Geodienste (sogenannte OGC Web Services oder kurz: OWS) und stellt diese bereit. Konkret erfüllt der ISK die folgenden Aufgaben:

  • Auslieferung von Kartengrafiken (Web Mapping Service, kurz: WMS)
  • Auslieferung von Sachdaten (WMS GetFeatureInfo)
  • Auslieferung von Geodaten (Web Feature Service, kurz: WFS)

Die Geodienste können im zugehörigen Geoportal, in einem lokalen GIS oder anderen Geoportalen genutzt werden.

Geoportal mit Kartenanwendung Das Geoportal bindet die vom ISK ausgehenden Geodienste als Geothemen in eine komfortable Kartenanwendung und bietet die nachfolgenden Funktionalitäten:

  • Anpassung der Kartenansicht wie z.B. Zoom, Pan, Maßstabswahl
  • Suche nach Adressen oder Flurstücken
  • Werkzeuge zur Ermittlung von Strecken und Flächen
  • Werkzeuge zur Abfrage von verknüpften Sachinformationen
  • Druckfunktion

Der Zugriff auf Geothemen und Funktionalitäten kann durch die Vergabe von Nutzungsrechten geregelt werden.

Benutzerverwaltung Die Benutzerverwaltung ermöglicht das Anlegen von Benutzern und Benutzergruppen (Rollen). Auf dieser Basis können derzeit die folgenden Nutzungsrechte innerhalb der Kartenanwendung vergeben werden:

  • Ansicht eines Geothemas (Karte)
  • Abfrage von Sachdaten eines Geothemas (Karte)
  • Ausdruck eines Geothemas (Karte)

Für Geodienste, die außerhalb des Geoportals genutzt werden sollen, ist ausschließlich die zentrale Freigabe oder Sperre möglich.

Administration Die Administration ist die „Schaltzentrale“ für alle weiteren Bestandteile. Für folgende Aufgaben steht eine komfortable, formularbasierte, grafische Benutzeroberfläche zur Verfügung:

  • Anlegen von Geodiensten und Geodatenquellen
  • Einrichten von Benutzern, Rollen und Rechten
  • Erfassen von grundlegenden Metadaten
  • Redaktion von sonstigen Portalinhalten

Verfügbare Kartenebenen

Basis optional
  • Liegenschaftskarte
  • Flur- und Gemarkungsgrenzen
  • Luftbilder
  • Topografische Karte
  • Schutzgebiete
  • kommunale Bauleitplanung – XPlanung
  • kommunale Fachkataster, z.B.
    • Grünflächen/Bäume
    • Straßen, Verkehrszeichen, Beleuchtung
    • Löschwasser/Be- und Entwässerung
    • kommunale Grundstücke, Baulücken, Gewerbegebiete
    • Denkmale, touristische Inhalte

Verfügbare Funktionen

Basis optional
  • Vollbildkartenanwendung
  • Kombination enthaltener Kartenebenen
  • Suche nach Adresse, Gemarkung – Flur – Flurstück
  • einfache Messfunktion (Strecke, Fläche)
  • Ausdruck im PDF-Format
  • einfache und erweiterte Flurstücksauskunft (Eigentümer, Grundbuch, Historie etc.)
  • Suche nach historischen Flurstücken
  • Zeichenfunktion für einfache Skizzen, Beschriftungen
  • Editierfunktion zur Bearbeitung eigener Geodaten
  • Abfrage und Suche von Sachinformationen
  • Export georeferenzierter Kartengrafiken
  • Anzeige von GPS-Koordinaten
  • Mobilversion mit GPS-Unterstützung (in Entwicklung)
  • Öffentliche Auslegungen in der Bauleitplanung

Unterstütze Datenformate

Vektordaten Rasterdaten
  • ESRI Shapefile (shp)
  • XPlanGML (optionale Erweiterung)
  • Geodatenbanktabelle (PostgreSQL/PostGIS)
  • tif + tfw
  • jpg + jgw
  • png + pgw

Demoanwendung

Eine einfache Geoportal-Anwendung steht zu Demonstrationszwecken zur Verfügung. Aus lizenzrechtlichen Gründen ist der Funktionsumfang in Teilen beschränkt. Zahlreiche Beispiele von frei verfügbaren kommunalen Geoportalen haben wir für Sie zusätzlich als Praxisanwendungen zusammengestellt.


Individuelles Angebot anfordern